Haus-zu-verkaufen.biz ♚

Berlin

Haus verkaufen in Berlin

Haus verkaufen Berlin

© DOC RABE Media_fotolia.de

Der Berliner Immobilienmarkt boomt.

In keiner anderen deutschen Stadt wandert so viel in Immobilien wie in Berlin. Als Hauptstadt und europäische Metropole lockt Berlin neben Touristen auch zahlreiche Käufer an. Zumal die Preise für das „Betongold“ im nationalen und vor allem internationalen Vergleich noch als moderat zu bewerten sind. Allerdings haben sich die Kaufpreise in den letzten Jahren stark nach oben bewegt, vor allem Top-Lagen boomen in der Hauptstadt. Dies bedeutet im Umkehrschluss aber auch, dass ein Haus zu verkaufen in Berlin ein lohnendes Geschäft sein kann.

Das Angebot an Wohnungen und Häusern ist knapp geworden, Leerstand gibt es kaum noch. In dem Zuge wird in der Mieterstadt Berlin der Traum vom Eigenheim öfter in die Realität umgesetzt. Der Markt um ein Haus zu verkaufen in Berlin ist sehr groß. Fast immer können sich Besitzer einer Bestandsimmobilie den Käufer aussuchen. Neben den beliebten Ecken in Mitte, Zehlendorf oder Charlottenburg, werden angrenzende Bezirke wie Weissensee oder Szeneviertel in Neukölln verstärkt nachgefragt.

Der zu zahlende Preis pro Quadratmeter für ein Haus schwankt stark innerhalb der Berliner Bezirke. Mit einem Quadratmeterpreis von gut 1100 Euro sind Häuser in Marzahn günstig, während am Wannsee über 4600 Euro anfallen. Bevor das Haus zum Verkaufen in Berlin angeboten wird, sollte sich der Eigentümer über die aktuellen Werte informieren.

Haus verkaufen Berlin – so geht es reibungslos

Wer mit dem Gedanken spielt ein Haus zu verkaufen in Berlin, sollte einen Fachmann einschalten, der den lokalen Markt gut kennt. Denn unrealistische Preisvorstellungen sind genau so wenig hilfreich wie das Haus unter Wert anzubieten. Ein Immobilienmakler ist spezialisiert darauf, den aktuellen Marktwert eines Hauses einzuschätzen. Des Weiteren kennt er passende Kaufinteressenten für das Objekt.

Bei dem Besichtigungstermin mit einem potenziellen Käufer, kann ein Profi auch sehr nützlich sein. Dieser ist emotional nicht an das Objekt gebunden, kann aus seinem Erfahrungsschatz berichten und das Haus bestmöglich präsentieren. Schließlich geht es in erster Linie darum einen solventen Käufer zu begeistern. Es versteht sich von selbst, dass das Objekt samt Grundstück beim Rundgang sauber und aufgeräumt wirken sollte.

Jetzt den kostenlosen und unverbindlichen Maklervergleich in Berlin nutzen.

Berlin
5 (100%) 1 vote