Haus-zu-verkaufen.biz ♚

Leipzig

Haus zu verkaufen Leipzig

Haus verkaufen Leipzig

© DOC RABE Media_fotolia.de

Leipzig ist die zwar die größte Stadt Sachsens, aber nicht die Hauptstadt. Leipzig ist einer der aufstrebenden Metropolen Deutschlands. Die Attraktivität dieser Stadt ist vor allem bei jungen Leuten enorm gestiegen. Denn Leipzig ist nicht nur als Messestadt bekannt sondern auch als Hochschulstadt. Circa 30.000 Studenten leben in und mit der Stadt und dies wirkt sich auch auf den Wohnungsmarkt aus. Wohnungen für Studenten sind rar und auch normale Leute haben es manchmal schwer eine passende Immobilie zu finden. Es gibt immer noch zu viele Wohnobjekte die gezeichnet sind vom Krieg und nicht bewohnbar sind. Eine Menge wurde im Laufe der Zeit renoviert, aber vor allem der Bau neuer Immobilien hinkt hinterher.

Waren vor ein paar Jahren noch Single – Wohnungen gefragt, bevorzugen die Leute heute Drei – bis Vierraumwohnungen. Auch die Ansprüche sind gestiegen. Man möchte heute eine modern ausgestattete Immobilie. Die Frage ist, wo und wie finde ich diese? Auf Internetportalen wird man da eher weniger fündig. Das Resultat, Makler werden beauftragt. Es ist zwar eine etwas kostspielige Sache, das mit dem Makler, aber das Ergebnis lohnt sich alle Mal.

Der Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld, der als das Ghetto Leipzigs bekannt ist, erlebt eine neues Hoch. Die Mieten und Kaupfpreise sind relativ niedrig mit vier Euro pro Quadratmeter für das Mieten. Viele verschiedene Menschen machen den ehemaligen Ghettobezirk zu einen der Trendbezirke Leipzigs. Das Musikviertel in Leipzig hingegen zählt zu einen der teuersten überhaupt mit bis zu 7 Euro Mietpreis pro Quadratmeter. Wer sich ein Haus im Musikviertel kaufen möchte muss schon ein mal mit circa 1600 €/m2 rechnen. Sie möchten dagegen ein Haus verkaufen in Leipzig – dann ist das Musikviertel eine sichere Geldquelle. Leipzig Lindau hingegen ist das Studentenviertel überhaupt. Hier werden eher weniger Häuser gekauft. Studenten – WG´s sind der Trend. Mit relativ billigen Altbauwohnungen und dem multikulturellen Charme locken Vermieter die Studenten in das Viertel.

Mietpreise in Leipzig

Wie in anderen Ballungszentren, so hat sich auch der Miet – und Kaufpreis in Leipzig angepasst. Konnte man vor zehn Jahren noch relativ günstig eine Wohnung mieten, so liegt der Mietpreis pro Quadratmeter bei etwa zehn Euro. Vergleichbar ist dies etwa mit Berlin, wo die Mietpreise auch etwa bei zehn Euro liegen.

Haus verkaufen in Leipzig

Ein Haus zu verkaufen in Leipzig ist nicht immer einfach, die sicherste Methode ist einen Makler zu arrangieren. Sie kennen sich am besten mit der Situation in Leipzig und Umgebung aus und können das zu verkaufende Haus an den passenden Interessenten bringen. Ein Haus verkaufen in Leipzig ist nicht unmöglich sondern relativ lukrativ, denn Wohnungen und auch Häuser sind sehr begehrt in der Perle Sachsens.

Jetzt zum Spitzenpreis Ihr Haus in Leipzig verkaufen!

 

Leipzig
5 (100%) 1 vote